Über mich

Erfahrung als Musiker und Pädagoge

 

Hallo und schön dass Du meine Seite besuchst.
Egal wie alt du bist und ob du schon lange Gitarre spielst oder erst am Anfang stehst, wir beide haben eines gemeinsam:  die Liebe zur Musik und zum Instrument Gitarre.

Mittlerweile spiele ich schon 27 Jahre lang Gitarre und zum Glück kann ich sagen: langweilig ist mir dabei noch nie geworden.

Vermutlich zog es mich nach dem Studium deswegen auch fast schon unwiderstehlich zum Beruf des Musiklehrers bzw. Musikers hin.

Derzeit bin ich für die Pestalozzi Realschule, das Kreativ Musikforum (beide in München), die Musikschule Hambach der Gemeinde Dittelbrunn sowie als privater Musiklehrer (in München und Schweinfurt/Schonungen) tätig.

Hier seht ihr noch eine weitere Auswahl meiner vergangenen und gegenwärtigen Tätigkeiten:


-über zwölf Jahre professionelleUnterrichtserfahrung

-Bandcoaching
-Arbeit live und im Studio, CD Produktionen
-co-Autor Workshop Fachmagazin

-co-writer internationale TV Produktionen

- Hilfe bei der Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule
- staatlich anerkannter Musiklehrer

Lehrkonzept und Unterrichtsphilosophie

 


Ich unterrichte gerne Anfänger, aber auch fortgeschrittene Musiker die auf der Suche nach neuer Inspiration sind.
Ausgehend von eventuell vorhandenen Vorkenntnissen ist es meine Absicht, meinen Schülern auf dem Weg zu ihren individuellen Zielen beiseite zu stehen, sie zu ermutigen und den Spass am Lernen und der persönlichen Entwicklung auf dem Instrument zu vermitteln.

Gemeinsam erarbeiten wir uns die "must-have-skills" also die Basisfähigkeiten die uns in die Lage versetzen, Songs zu spielen. Dazu gehört eine gute Spieltechnik und ein solides rhythmisches Fundament. Ist dieser grosse erste Schritt gemacht, lernen wir verschiedenen Stilistiken kennen und können uns weiter spezialisieren.

Mein Unterricht folgt nach, bzw. zum Teil bereits in der Basisphase einem individuellen Ansatz, d.h. jeder Schüler ist anders und hat ganz eigene musikalische Vorlieben, Lieblingsbands, Ziele etc. 
Darauf sollte ein guter Lehrer meiner Meinung nach auch eingehen.

 

Für wen macht Unterricht bei mir Sinn?

 


Metalcore bis Blümchenpop oder Klassik bis Rock'n'Roll, Musik ist zum Glück total unterschiedlich und vielfältig, so dass es auch nach Jahren immer wieder neues zu endecken, zu erforschen und zu lernen gibt. Aber genau deshalb kann kein Musiker oder Musiklehrer sämtliche musikalische Stilistiken und deren Spielarten auf absolutem Topniveau spielen und lehren--dafür gibt es einfach zu viele.
Aus diesem Grund habe ich hier aufgeführt für wen und welche Stilistik Unterricht bei mir Sinn macht.

Niveau 1 richtet sich an Einsteiger, 2 an Fortgeschrittene und 3 an Musiker die so weit sind in einer Band zu spielen bzw. bereits Banderfahrung haben.
 

Grundsätzlich richtet sich mein Unterricht an Anfänger über Fortgeschrittene bis hin zu erfahrenen Musikern jeden Alters (bei Kindern generell ab Grundschulalter). Ich unterrichte in München und Schweinfurt/Schonungen.
 

Rock/Pop: 1,2,3
HardRock/Metal: 1,2,3
Blues/Jazz: 1,2,3

Rock'n'Roll/Rockabilly: 1,2,3
Funk/Soul: 1,2,3
Reaggea/Ska: 1,2,3
Country/Western: 1,2,3
Klassik: 1,2
Poparrangements auf der Nylonstring: 1,2
Folk/Fingerpicking : 1,2
Gypsy Jazz: 1,2,3

Habe ich etwas vergessen?
Noch Fragen?

Ich freue mich über jede Nachricht

Karsten Lupa

 

karsten@karsten-lupa.de

 

 

© 2016 by Karsten Lupa